news

- Notizen - Änderungen - Entwicklungen -  (alle News » )

Bauabschnitt der 3D-Stadt * 27. Februar 2016 -  Für die Weiterentwicklung der "Denken-Präsentation" soll nun eine einfache 3D-Stadt erstellt werden, die zunächst einmal nur aus den beiden Planquadraten 1 und 2 besteht, die jeweils einer Fläche von 1 km² entsprechen... mehr »

 

Aufmerksamkeit  * 08. Dezember 2015

"Denken als Zeichnung" : Inhalt »

Artikel Aufmerksamkeit

In der Artikelserie "Denken als Zeichnung", in der einige Möglichkeiten gezeigt werden, einzelne Aspekte des "Denkens" mit Hilfe von interaktiven Grafiken, Bildergalerien oder Präsentationen zeichnerisch darzustellen, darf natürlich das Thema "Aufmerksamkeit" nicht fehlen, das selbst auch wieder viele Einzelaspekte umfasst. Beispielsweise kann die Aufmerksamkeit mehr auf äußere Faktoren der Umwelt gerichtet sein oder eher auf das eigene Körperempfinden. Sie kann intensiv sein, etwa beim konzentrierten Betrachten oder der Suche nach einem bestimmten Objekt. Sie kann gering sein, etwa beim entspannten, so genannten “Tagträumen” und plötzlich wieder sehr stark im Vordergrund stehen, wenn eine unerwartete oder ungewöhnliche Situation eintritt und vieles mehr.

...mehr »

 

Zusammenfassen von Ereignissen  * 07. Dezember 2015

"Denken als Zeichnung" : Inhalt »

Zusammenfassen von Ereignissen

Im vorigen Artikel "Zeit- und Raum-Container" wurde beschrieben, dass die "Zeitbalken" (gelb) im geöffneten Zeitcontainer, jeweils bestimmten Zeitabschnitten und auch jeweils einem einzelnen "Bild" (Gesamtwahrnehmung) auf dem Filmstreifen im oberen Container (rot) entsprechen. Nun kann es aber auch vorkommen, dass die einzelnen, in zeitlicher Abfolge aneinandergereihten Einzelbilder auf dem Filmstreifen identisch sind, beispielsweise wenn sich die Ereignisse, die diese Einzelbilder darstellen, gar nicht oder nur wenig voneinander unterscheiden.

In diesem Fall können die gleich aussehenden Einzelbilder auf dem Filmstreifen zu einem Bild zusammengefasst werden, wobei die "Zeitbalken" (gelb) im geöffneten Zeitcontainer dann unterschiedliche Längen haben können.

...mehr »

 

Zeit- und Raum-Container  * 28. November 2015

"Denken als Zeichnung" : Inhalt »

Zeitraumcontainer

Eine Gesamtwahrnehmung, die vom Filmstreifen als Erinnerung abgerufen werden kann (also ein "Bild" des Filmstreifens), besteht aus mehreren Verknüpfungspunkten, die zu den Einzelwahrnehmungen führen, die unten in den grünen Containern gespeichert sind (vgl. "Denken als Zeichnung" Teil 5 Gesamtwahrnehmung). Neben den Verknüpfungspunkten zu den Informationen der Sinne (Sehen, Hören, Schmecken, Riechen, Körperempfindungen) kann eine Gesamtwahrnehmung aber auch noch Verknüpfungspunkte zu den Informationen über Zeit und Raum enthalten. Diese Informationen (wann und wo hat es sich ereignet?) sind in den beiden Containern für Zeit und Raum enthalten.

...mehr »

 

Denken als Zeichnung mit vier Ebenen  * 27. November 2015

Diese Artikelserie wird auf eine andere Webseite übertragen und dort weiter entwickelt. Viele Teile dieser Artikelserie sind dort auf https://spiritsat.com/modules/modul-2-bildsymbole/ bereits zu finden.

"Denken als Zeichnung" : Inhalt »

beispiel01

In der Artikelserie "Denken als Zeichnung" (Teil 1 bis 5) wurden ein paar Möglichkeiten gezeigt, einzelne Aspekte beim Vorgang des "Denkens" zeichnerisch darzustellen. Den Anfang machte die einfache, aus Comic-Heften bekannte "Denkblase", bis hin zur Darstellung des Begriffs "Gesamtwahrnehmung", wobei die Gesamtwahrnehmung auf dem "Filmstreifen im Kopf" gespeichert und von dort als "Erinnerung" auch wieder abgerufen werden kann.

Hierbei entspricht die abgerufene "Erinnerung" aus Teil 5 der Artikelserie, die als kleines Vorschaubild in rechteckiger Form dargestellt wird, exakt der runden "Denkblase" aus Teil 1.

Die Idee aus Teil 1 der Artikelserie, Online- oder Videospiele zu entwickeln, bei der die Spielwelt in vier Ebenen gezeigt wird (Ebene 1: "Dritte-Person-Perspektive", Ebene 2: "Erste-Person-Perspektive" oder auch "Egoperspektive" genannt, Ebene 3: "was die Spielfigur gerade denkt" und Ebene 4: "Hirnfunktionen der Spielfigur") soll nun in einem ersten kleinen Beispiel (ansatzweise) umgesetzt werden, zunächst einmal mit nur vier einzelnen Grafiken, die den vier "Ebenen" der Spielwelt entsprechen.

...mehr »

 

Gesamtwahrnehmung  * 18. November 2015

Diese Artikelserie wird auf eine andere Webseite übertragen und dort weiter entwickelt. Viele Teile dieser Artikelserie sind dort auf https://spiritsat.com/modules/modul-2-bildsymbole/ bereits zu finden.

"Denken als Zeichnung" : Inhalt »

Gesamtwahrnehmung

In den vorigen Artikeln entstand bisher der Eindruck, als würde es sich bei den vielen Reizen und Informationen aus der Umwelt, die als Erinnerungen und Gedanken auf dem Filmstreifen im Kopf oder in den Schubladen-Containern gespeichert wurden, ausschließlich um visuelle Informationen handeln, also um Bilder. Da der Mensch jedoch nicht nur in Bildern denkt, sondern sich beispielsweise auch an den Duft einer Rose erinnert, den Geschmack von Speisen, an ein Musikstück oder auch an die sommerlich warmen Temperaturen, müsste dieser Aspekt beim Thema “Denken als Zeichnung” mit berücksichtigt werden.


...mehr »

 

Schubladendenken  * 09. November 2015

Diese Artikelserie wird auf eine andere Webseite übertragen und dort weiter entwickelt. Viele Teile dieser Artikelserie sind dort auf https://spiritsat.com/modules/modul-2-bildsymbole/ bereits zu finden.

"Denken als Zeichnung" : Inhalt »

Schubladendenken

Beim so genannten “Schubladendenken” wird alles in feste Kategorien eingeteilt, was dann zu einer engstirnigen und mit Vorurteilen behafteten Denkweise führt. Das Artikelbild zu diesem Text enthält einige “Schubladen-Container”, wie sie beispielsweise als Büromöbel in vielen Büros zu finden sind und wäre damit geeignet, diesen negativen Begriff zeichnerisch zu symbolisieren. Das Denken in Kategorien gehört jedoch auch zu den wichtigsten Grundfunktionen des Denkens, ohne das eine sinnvolle Einteilung der vielen Begriffe der Sprache und die Orientierung in unserer Umwelt gar nicht möglich wäre.


...mehr »

 

Filmstreifen im Kopf  * 05. November 2015

Diese Artikelserie wird auf eine andere Webseite übertragen und dort weiter entwickelt. Viele Teile dieser Artikelserie sind dort auf https://spiritsat.com/modules/modul-2-bildsymbole/ bereits zu finden.

"Denken als Zeichnung" : Inhalt »

Filmstreifen im Kopf

Von den vielen Reizen und Informationen aus unserer Umwelt erreichen nur wenige den “Filmstreifen im Kopf”, der in diesen Grafiken den “Speicherort” hierfür darstellen soll. Die meisten Informationen werden allerdings vom Gehirn ausgefiltert, bevor sie den Filmstreifen erreichen. Dies lässt sich einfach mit einem Papierkorb darstellen.


...mehr »

 

Galerien / Präsentationen...

city001-sidebar

link-icon002 Galerien-Übersicht...

Kategorien

Alle Artikel

(Inhaltsverzeichnis)

link-icon002 alphabetisch geordnet...

link-icon002 nach Datum geordnet...

soziale Netzwerke...

"Cogniclip" ist auch auf folgenden sozialen Netzwerken vertreten:

Cogniclip auf Twitter Cogniclip auf Google+
 

Per RSS Beiträge abonnieren:

RSS-Feed von Cogniclip
 

Kalender

Oktober 2017
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031