2D- und 3D-Grafiken kombinieren  * 17. Dezember 2013

Eine Möglichkeit, Grafikelemente aus 2D- und 3D-Grafiken miteinander zu kombinieren, besteht darin, 2D-Grafiken in eine bestehende 3D-Szene einzufügen. Dazu wird die 2D-Grafik als „Bild-Textur" auf die Oberfläche eines 3D-Objekts projiziert.

Die Oberflächen sämtlicher 3D-Objekte, wie in diesem Beispiel die Figur (Basic 3D Character) und die Grundkörper (Würfel, Kegel, Kugel, Zylinder), können jeweils eine oder mehrere Farben haben. Sie können auch unterschiedliche Texturen haben (rau, glatt, rissig, usw.) und sie können mit ganz normalen, extern hinzugefügten 2D-Grafiken „belegt" werden.

...mehr »

 

Blender Skelett  * 31. Oktober 2013

Nun hat mein „Basic 3D Charakter" ein Skelett für einfache Bewegungen bekommen.

Dies sind die einzelnen Arbeitsschritte in „Blender":

1. Datei öffnen, die den 3D-Mesh enthält
File / Open...

...mehr »

 

Basic 3D Character  * 23. Oktober 2013

Nun habe ich meinen ersten „Basic 3D Character" in „Blender" fertiggestellt. Es handelt sich bei diesem 3D-Objekt um eine von „MakeHuman" importierte „Wafefront obj-Datei". Die Körperpartien unter der Kleidung habe ich größtenteils entfernt, um die Anzahl der Polygone zu verringern.

Blender 3D Basic Character

In nächsten Schritt erhält die Figur ein einfaches Skelett für die Bewegung von Armen und Beinen...

 

Blender 3D-Grafik  * 27. August 2013

Über die freie (mit der GPL lizenzierte) 3D-Grafiksoftware „Blender" sind zahlreiche, sehr gute und ausführliche Tutorials, auch auf deutsch, im Internet zu finden.


 

Kategorien

soziale Netzwerke...

"Cogniclip" ist auch auf folgenden sozialen Netzwerken vertreten:

Cogniclip auf Twitter Cogniclip auf Google+