Internet und Netzwerke (historischer Rückblick)

Intergalaktisches Netzwerk

Ein Netzwerk besteht bereits, wenn zwei Rechner verbunden sind, die miteinander kommunizieren.

Ein Rückblick in die Geschichte der Computerwelt und die Entwicklung des Internets ist hilfreich, die Funktionsweise heutiger Büronetzwerke zu verstehen.

Dabei sind die so genannten Netzwerk-Protokolle, die eine reibungslose Kommunikation zwischen den einzelnen Rechnern gewährleisten, von grundlegender Bedeutung.

Das TCP/IP-Protokoll, das als erfolgreichstes Netzwerkprotokoll die rasante Ausbreitung des Internets erst ermöglichte, kommt seither auch in fast allen gängigen kleineren und größeren Büronetzwerke zum Einsatz.

In der Anfangszeit waren die Computer jedoch sehr teure Großrechner (Mainframes), die zumeist für militärische Einrichtungen entwickelt wurden...

Whirlwind / SAGE

In den USA finanzierte das Militär viele Forschungseinrichtungen und Projekte, um noch leistungsfähigere Computer zu entwickeln.

Ende 1945, als der 2. Weltkrieg in Europa bereits beendet war, die USA sich aber noch im Krieg mit Japan befanden, erhielt das MITMassachusetts Institute of Technology (Cambridge, Massachusetts / USA) von der US-Navy den Auftrag, ein computergesteuertes Trainingsgerät für Piloten zu entwickeln...

...mehr »

ARPA

Der Computerwissenschaftler Joseph C. R. Licklider war ein Visionär und hatte schon vor seiner Zeit bei der ARPA die Idee, dass Computer für wissenschaftliches Arbeiten viel erfolgreicher eingesetzt werden können, wenn sie nicht nur als Rechenmaschinen, sondern auch verstärkt als Kommunikationswerkzeuge verwendet werden.

Er beschrieb seine Ideen von einem Computernetzwerk, das er als "Intergalaktisches Netzwerk" bezeichnete, in einem Memorandum, das er den Vertragspartnern der ARPA vorlegte ("Memorandum to Members and Affiliates of the Intergalactic Network")...

...mehr »

Topologie

TopologieBei der Vernetzung bestand das Problem, die optimale Struktur der Verbindungen zwischen den einzelnen Computern (Großrechner bzw. Mainframes) zu finden.

Ein Time-Sharing-System bestand aus einem Großrechner (Mainframe), an dem mehrere Terminals in einer sternförmigen Struktur angeschlossen waren, die auch als Sterntopologie bezeichnet wird.

...mehr »

Switching (Vermittlung)

LeitungsvermittlungEbenso wichtig wie die Struktur der Verbindungen zwischen den einzelnen Mainframes, also die Topologie des Netzes, war die Frage nach der Art der Vermittlung.

Eine mögliche Art der Vermittlung im Netzwerk war die Leitungsvermittlung (circuit-switching).

...mehr »

Fortsetzung folgt...

Galerien / Präsentationen...

city001-sidebar

link-icon002 Galerien-Übersicht...

Kategorien

Alle Artikel

(Inhaltsverzeichnis)

link-icon002 alphabetisch geordnet...

link-icon002 nach Datum geordnet...

soziale Netzwerke...

"Cogniclip" ist auch auf folgenden sozialen Netzwerken vertreten:

Cogniclip auf Twitter Cogniclip auf Google+
 

Per RSS Beiträge abonnieren:

RSS-Feed von Cogniclip
 

Kalender

November 2017
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
« Feb