PHP-array 01

PHP-Tutorial Inhalt »

Ein wichtiges Konzept in der Programmierung (und das betrifft nicht nur PHP, sondern auch alle anderen Programmiersprachen) ist das Verwenden von "Arrays".

Andere Bezeichnungen für "Array" sind Feldvariable oder Werteliste.

Array = Feldvariable = Werteliste

Eine einfache Variable besteht aus einem Variablennamen, dem Gleichheitszeichen (=) als Zuweisungsoperator und dem Variablenwert.

Beispiel:

$vorname="Anita"

  • $vorname (das ist der Variablenname)
  • = (das ist der Zuweisungsoperator)
  • "Anita" (das ist der Variablenwert)

Im Gegensatz zur einfachen Variable handelt es sich bei einem "Array" um eine Variable, die mehrere Variablenwerte haben kann.

Beispiel:

$vorname=array("Anita","Susanne","Inge","Lisa")

  • $vorname (das ist der Variablenname)
  • = (das ist der Zuweisungsoperator)
  • array (das ist das Schlüsselwort)
  • ("Anita","Susanne","Inge","Lisa") (das ist die Werteliste)

Der Wert einer einfachen Variable könnte z.B. folgendermaßen ausgegeben werden:

<?php

$vorname="Anita";

echo "Hallo $vorname";

?>

Das Ergebnis lautet:

Hallo Anita

Um jetzt aus dem Array, bzw. aus der Feldvariable ...

$vorname=array("Anita","Susanne","Inge","Lisa")

... den Variablenwert "Inge" auszugeben, könnte man folgendes Script verwenden:

<?php

$vorname=array("Anita","Susanne","Inge","Lisa");

echo "Hallo $vorname[2]";

?>

Hierbei wird die Werteliste ("Anita","Susanne","Inge","Lisa") vom Script automatisch durchnummeriert, ...

... wobei der erste Wert immer die Nummer "0" bekommt, ...

... also 0 = Anita, 1 = Susanne, 2 = Inge, 3 = Lisa.

Inge steht in der Werteliste zwar an dritter Stelle, erhält aber die Nummer "2", da die Werteliste mit "0" beginnt.

Durch die Zeile ...

echo "Hallo $vorname[2]";

... wird der Wert ausgegeben, dessen Nummer innerhalb der eckigen Klammern steht.

Im Browser sieht das dann so aus:

Hallo Inge

Kurz- und Langschreibweise

Bisher wurde für ein Array nur die Kurzschreibweise verwendet, das heißt, alle Elemente wurden durch Kommas voneinander getrennt und durch ein Paar runde Klammern umschlossen:

$vorname=array("Anita","Susanne","Inge","Lisa")

In der Langschreibweise sieht das gleiche Array so aus:

$vorname[0]="Anita";

$vorname[1]="Susanne";

$vorname[2]="Inge";

$vorname[3]="Lisa";

Bezogen auf das Beispiel von oben, in dem "Inge" ausgegeben werden sollte, bedeutet das:

Die Kurzschreibweise ...

<?php

$vorname=array("Anita","Susanne","Inge","Lisa");

echo "Hallo $vorname[2]";

?>

Die Langschreibweise ...

<?php

$vorname[0]="Anita";

$vorname[1]="Susanne";

$vorname[2]="Inge";

$vorname[3]="Lisa";

echo "Hallo $vorname[2]";

?>

In beiden Fällen ist das Ergebnis das gleiche und sieht im Browser so aus:

Hallo Inge

Mit der Kurzschreibweise gibt es aber noch mehr Möglichkeiten. So können z.B. die Nummern für die einzelnen Elemente, die sich in den eckigen Klammern befinden, einfach weggelassen werden, also z.B. so:

<?php

$vorname[]="Anita";

$vorname[]="Susanne";

$vorname[]="Inge";

$vorname[]="Lisa";

echo "Hallo $vorname[2]";

?>

Hierbei zählt PHP die Elemente automatisch durch, wobei auch hier das erste Element wieder die Nummer "0" erhält.

Das Ergebnis ist das gleiche, wie in den vorigen Beispielen und sieht im Browser wieder so aus:

Hallo Inge

Statt Zahlen können auch andere Bezeichnungen in Form von Strings in die eckigen Klammern für die einzelnen Array-Elemente geschrieben werden.

Ein solches Array bezeichnet man als Assoziatives Array.

Zur Erinnerung:

Im Gegensatz zu einer Zahl, z.B. 5 oder 341, handelt es sich bei einem String um eine Zeichenkette, z.B. "Berlin" oder "a34DgtRb". Strings stehen in Anführungszeichen, Zahlen dagegen nicht.

Wenn eine Zahl jedoch in Anführungszeichen steht, handelt es sich nicht mehr um eine Zahl, sondern um eine Zeichenkette, also einen String.

Es gibt also einen Unterschied zwischen 341 (eine Zahl) und "341" (ein String).

Beispiel für ein assoziatives Array:

<?php

$hauptstadt["DE"]="Berlin";

$hauptstadt["FR"]="Paris";

$hauptstadt["GB"]="London";

$hauptstadt["PL"]="Warschau";

echo "Die Hauptstadt von Frankreich ist " . $hauptstadt["FR"];

?>

Das Ergebnis sieht im Browser so aus:

Die Hauptstadt von Frankreich ist Paris

Auch beim assoziativen Array gibt es die Kurzschreibweise:

<?php

$hauptstadt=array("DE"=>"Berlin","FR"=>"Paris","GB"=>"London","PL"=>"Warschau");

echo "Die Hauptstadt von Frankreich ist " . $hauptstadt["FR"];

?>

Das Zeichen => bedeutet: daraus folgt

Auch in der Kurzschreibweise sieht das Ergebnis im Browser so aus:

Die Hauptstadt von Frankreich ist Paris

« PHP-while-for-Schleife

Zählfunktion count() »


 

Galerien / Präsentationen...

city001-sidebar

link-icon002 Galerien-Übersicht...

Kategorien

Alle Artikel

(Inhaltsverzeichnis)

link-icon002 alphabetisch geordnet...

link-icon002 nach Datum geordnet...

soziale Netzwerke...

"Cogniclip" ist auch auf folgenden sozialen Netzwerken vertreten:

Cogniclip auf Twitter Cogniclip auf Google+
 

Per RSS Beiträge abonnieren:

RSS-Feed von Cogniclip
 

Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
« Feb